Anwaltverein will keine kleinen Brötchen

Do. 19. Sep. 2013
Aachener-Zeitung -Stadt/Lokales/Seite 18

Der Aachener Anwaltsverein übergab jetzt in der KGS Forster Linde einen Scheck in Höhe von 5500 Euro an das Projekt Breakfast4kids. "Wir arbeiten täglich daran, den Kindern ein gesundes Brötchen zu schmieren. Jedes Brötchen hilft, kostet aber auch Geld", so der Verein. In vielen unterschiedlichen Aktionen trommeln der Verein und seine ehrenamtlichen Helfer für die Unterstützung der Kleinsten, mit beachtlichem Erfolg. Mehr als 400 Kinder werden jeden Tag alleine in der Städteregion Aachen versorgt - für ein ganzes Schuljahr. Jeder Cent kommt zu 100 Prozent dort an, wo er benötigt wird. Der Aachener Anwaltverein will mit dem gespendeten Betrag diese wichtige Aufgabe unterstützen. Detlev A.W. Maschler (Aachener Anwaltverein, links) übergab im Beisein von Schulleiterin Elke Generet-Engels den Scheck an Andreas Palm (Breakfast 4Kids). Foto: Kurt Bauer

Zurück

Scheckübergabe Breakfast4Kids

Scheckübergabe Breakfast4Kids


 
 
 

Passwort vergessen

 
 
 

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.aachener-anwaltverein.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden